Ihr Experte für Immobilien in Dubai

30+ Jahre 

Erfahrung

2.000+  

Verkaufte Wohnungen

100% 

Zuverlässigkeit

Investitionsablauf

#Step 1

Unverbindliches Kennenlerngespräch.

#STEP 2

Persönlicher Termin und Vorstellung selektierter Immobilienprojekte.

#STEP 3

Besuch vor Ort in Dubai über unser exklusives Fly-In-Programm.

#Step 4

Auswahl des jeweiligen Projekts und Vorbereitung der Verträge.

#STEP 5

Vertragsabschluss und Anstoß der Prozesse für Visum und Niederlassungserlaubnis.

#STEP 6

Professioneller Service mit persönlichen Ansprechpartnern in Deutschland und Dubai.

#Step 1

Kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.

#STEP 2

Persönlicher Termin und Vorstellung selektierter Immobilienprojekte.

#STEP 3

Besuch vor Ort in Dubai über unser exklusives Fly-In-Programm.

#Step 4

Auswahl des jeweiligen Projekts und Vorbereitung der Verträge.

#STEP 5

Vertragsabschluss und Anstoß der Prozesse für Visum und Niederlassungserlaubnis.

#STEP 6

Professioneller Service mit persönlichen Ansprechpartnern in Deutschland und Dubai.

Über uns

Dubai Edition ist ein Zusammenschluss aus professionellen Immobilieninvestoren aus Deutschland. Nachdem wir hierzulande viele hundert Immobilienprojekte erfolgreich abgeschlossen haben, war es unser Ansinnen über den Tellerrand hinauszublicken und die enormen Wertschöpfungspotenziale der Immobilienmärkte außerhalb Deutschlands zu nutzen. Nun möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, an der erfolgreichen Umsetzung unserer Vorhaben zu partizipieren.  Mit Dubai Edition investieren Sie nicht nur in exklusive Immobilienprojekte in Dubai – mit uns erhalten Sie ein vollumfängliches Konzept und eine Strategie, welche Ihnen neben garantierten Renditen, flexiblen Anlagemöglichkeiten auch Gestaltungsfreiheit bieten. Die Basis hierfür bilden immer sorgfältig ausgewählte Immobilien in spitzen Lagen, welche die Grundlage für sichere Renditen und Wertschöpfung sind. Doch unser Anspruch endet nicht damit, dass Ihr Vermögen durch die richtigen Investments wächst. Sie sollen auch flexibler und freier in der Gestaltung werden. Deshalb bietet Dubai Edition Ihnen nicht nur exklusive Immobilien sondern auch Expertise darin, wie man durch spezielle Visa, Niederlassungserlaubnisse und weitere Instrumente Investitionen tätigen kann, um beispielsweise auch steuerlich den maximalen Gestaltungsrahmen zu nutzen.  

KUNDENSTIMMEN 

Patrick Weiler


Habe sehr gute Erfahrungen mit Dubai Edition gemacht. Sie waren stets schnell und zuverlässig. Ich habe mich immer gut behandelt gefühlt und empfehle das Unternehmen gerne hier weiter.






Marissa Pöpl


Äußerst kompetentes und vertrauensvolles Unternehmen. Mitarbeiter scheinen alle sehr fachkundig! Ich fühlte mich hier gut beraten. Egal um welche Belange es ging, es war immer ein qualifizierter Ansprechpartner zur Stelle, der mir weiterhelfen konnte. 





Clara Schreiter


Unglaublicher Service, jederzeit erreichbar und sofortige Rückmeldung! Man fühlt sich extrem gut beraten und aufgehoben!! Der komplette „Rundumservice“ ist hier weiterzuempfehlen! Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit!





Martin Böhm


Von Anfang an eine sehr gute Beratung und eine gute Auswahl an passenden Projekten in Dubai. Auch vor Ort war der Ansprechpartner deutschsprachig und konnte über alle wichtigen Punkte einer Investition für Ausländer und die einzelnen Projekte bestens informiert. Ich fühlte mich bei euch sehr gut aufgehoben! Deshalb vielen Dank für die gute Betreuung, ich komme gerne bei der nächsten Investition wieder auf euch zu.

Melden Sie sich jetzt für das Dubai Investment Event an!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir haben Antworten!
Kontaktieren Sie uns gerne unter m.holden@dubai-edition.com

Wie kann Dubai Edition 5% Rendite garantieren?

Unser Experten-Team beschäftigt sich stetig und intensiv mit dem Immobilienmarkt in Dubai. Hierbei verlassen wir uns nicht nur auf Daten, Analysen und Statistiken, sondern sind direkt vor Ort. Auf diese Weise selektieren wir die Immobilienprojekte nicht nur nach Makro- und Mikrolage, sondern wählen innerhalb der einzelnen Projekte gezielte Einheiten. So gewährleisten wir die beste Grundlage für die Attraktivität unserer Immobilienprojekte, was die Grundlage für sichere Renditen und Wertsteigerungspotenzial bildet. 

Welche Vorteile hat es, über Geschäftsanteile in Dubai Immobilien zu investieren?

Durch den Erwerb von Geschäftsanteilen einer Immobiliengesellschaft in Dubai können Sie sich mit vergleichsweisen niedrigen Investitionssummen an top Immobilienprojekten beteiligen. Sie haben uns als Ihren Partner, welcher selbst direkt investiert ist und die nötige Expertise mitbringt, bis zum erfolgreichen Projektabschluss an Ihrer Seite. Zudem ist es möglich, als Inhaber von Geschäftsanteilen und Mitgesellschafter erleichterten Zugang zu einem mehrjährigen Visum und einer Niederlassungserlaubnis in Dubai zu erhalten.  

 

Können auch Immobilien als Ganzes erworben werden, ohne Geschäftsanteile?

Wenn es Ihnen um die 100-prozentige Kontrolle und Wertschöpfung geht, können Sie auf Wunsch auch die gesamte Immobiliengesellschaft erwerben. Für bestimmte Projekte ist es auch möglich, lediglich die Immobilie an sich zu erwerben. Hierzu beraten wir Sie gerne individuell und suchen die bestmögliche Lösung für Sie und Ihr persönliches Investmentvorhaben.

Was ist die Rückkaufsgarantie und wie funktioniert diese? 

Wir wählen unsere Immobilienprojekte gezielt aus und sind von diesen überzeugt. Daher bieten wir Ihnen neben einer garantierten Rendite auch eine volle Rückkaufsgarantie. Innerhalb eines vorab vereinbarten Zeitraums garantieren wir Ihnen vertraglich, dass wir die erworbenen Geschäftsanteile zurückkaufen. So können Sie also mit einer garantierten Rendite und einer sicheren Ausstiegsmöglichkeit investieren, ohne auf die Chance von Wertschöpfungspotenzialen verzichten zu müssen. 

Wie steht es um den Immobilienmarkt in Dubai? 

2021 war ein Rekordjahr auf dem Immobilienmarkt Dubais. Sowohl bei der Anzahl als auch bei der Höhe der Immobilientransaktionen verzeichnete Dubai neue Höchststände. Rund 61.300 Immobilienverkäufe wurden 2021 getätigt. Gegenüber dem Pandemiejahr 2020 mit 34.900 Transaktionen stieg die Zahl der Verkäufe um rund 76 Prozent. Dies sind 9,7 Prozent mehr als im Rekordjahr 2014.  Dubai Marina, Business Bay, Jumeirah Village Circle (JVC), Al Thanyah 5th (Jumeirah Lake Towers, Jumeirah Park, Jumeirah Islands) und Dubai Hills Estates rangieren beim Gesamtvolumen der Verkäufe vorn. 

Betrachtet man allein die Villenverkäufe, liegt die Zone Wadi Al Safa 5 vor Dubai Hills Estates und Al Hebiah Fourth. Bei Offplan-Apartments (ab Plan/vor der Fertigstellung) gehörte neben Dubai Marina und Business Bay auch die MBC-City (Al Merkadh) zu den gefragtesten Zonen. Bei Grundstückskäufen verzeichneten Mudon-Damac Hills, Al Hebiah Fourth und Dubai Hills Estates das höchste Volumen. Gewerbliche Objekte wurden besonders in Al Thanyah 5th und Business Bay erworben.

 

Ist ein Wohnsitz in Dubai zur Firmengründung notwendig?

Ein Wohnsitz in Dubai ist für die Gründung einer Firma nicht zwingend notwendig. 

Je nach Art der Firmenform sowie der jeweiligen Lizenz gibt es unterschiedliche Bestimmungen.

Welche Rechtsform eignet sich am besten für die Gründung eines Unternehmens in den VAE? 

In den VAE gibt es drei Rechtsformen für ausländische Unternehmen: 

  • eine Einrichtung / Einpersonengesellschaft (im Besitz einer Person) 

  • eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung  

  • eine Zweigniederlassung einer ausländischen Gesellschaft (100 Prozent im Besitz einer ausländischen Gesellschaft) 

Die Regeln, Vorschriften und Gebühren sind sehr unterschiedlich und richten sich nach der Art und dem Charakter Ihres Unternehmens.

Welche Firmenformen gibt es in Dubai? 

  1. Die Offshore-Firma: Diese Möglichkeit einer Firmengründung in Dubai wird aktuell noch von vielen Agenturen angeboten. Da es aber sehr schwierig ist, für eine Offshore Firma ein Bankkonto in Dubai zu erhalten, ist eine solche Firma wenig praktikabel.  

  1. Die Freezone-Firma: Sie bietet sich für Unternehmen an, welche die Steuervorteile in Dubai nutzen wollen, aber keine Geschäftsbeziehungen mit Kunden innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate planen.

  2. Die Mainland-Firma: Die sogenannte Mainland LLC, Limited Liability Company, ist vergleichbar mit einer  GmbH in Deutschland. Die Gesellschafter können sowohl Privatpersonen als auch ausländische Firmen sein.  

Welche Arten von Aufenthaltserlaubnissen gibt es in Dubai?

Internationale Investoren, Geschäftsleute und wohlhabende Ruheständler können in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine drei- oder fünfjährige Niederlassungserlaubnis und seit 2021 sogar ein goldenes Visum auf folgende Weisen erhalten:

  

1. Niederlassungsbewilligung für Investoren durch Gründung oder Beteiligung an einer Firma in Dubai. 

Gründer und Gesellschafter einer Firma in den Vereinigten Arabischen Emiraten können ein dreijähriges Investoren-Visum erhalten.  

Investoren, welche mindestens zwei Millionen AED (ca. 550.000 EUR) in ein Unternehmen aus den VAE investieren, haben Anspruch auf die exklusive  zehnjährige Aufenthaltserlaubnis in den Vereinigten Arabischen Emiraten – das sogenannte „Golden Visa“ 

2. Aufenthaltstitel für Immobilieneigentümer in Dubai (Taskeen-Programm) 

Wenn Sie 750.000 AED (ca. 200.000 EUR) in eine Immobilie in Dubai investieren, können Sie ein dreijähriges Visum samt Niederlassungserlaubnis beantragen. Anspruchsberechtigt sind auch Ehepartner und Kinder. 

 

Gibt es bei Fragen und Anliegen auch die Möglichkeit zur persönlichen Kontaktaufnahme.

Selbstverständlich steht Ihnen unser Team auch gerne persönlich zur Verfügung. Für uns zeichnet sich professionelle Beratung auch durch Nähe und Erreichbarkeit aus. Daher stehen wir Ihnen sowohl in Dubai als auch in Deutschland an diversen Standorten persönlich zur Verfügung. 

Wie sieht ein Kaufvertrag in Dubai aus? 

Anders als in Deutschland bedarf der Vertrag zur Übertragung einer Immobilie keiner besonderen Form. Ein privatschriftlicher Kaufvertrag zwischen den Parteien führt bereits zu einer rechtlichen Bindung und Verpflichtung. Immobilieneigentum geht nach dem Zivilgesetzbuch der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) durch vertragliche Einigung und Eintragung der Rechtsänderung in das Grundbuch über. 

 

Wie funktioniert die Eigentumsübertragung?

Bei der Eigentumsübertragung wird der Name des Käufers offiziell beim DLD (Dubai Land Department) als Besitzer bzw. Eigentümer eingetragen und registriert. Dadurch erhält man den Title Deed (Eigentümerurkunde) und ist entsprechend rechtlich abgesichert. Durchgeführt wird die Eigentumsübertragung von einem Registration Trustee, was in etwa unserem Notariat entspricht. 

Wie gestaltet sich die Finanzierung?

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, Immobilien über eine Hypothek einer lokalen Bank zu finanzieren. Hypotheken sind für Einheimische wie auch für Ausländer (bis zu 50 Prozent) zugänglich. Jedoch sind die Konditionen je nach Bank sehr unterschiedlich und verhältnismäßig teuer. Weit attraktivere Möglichkeiten der Finanzierung bieten langfristige und zinsfreie Zahlungspläne. 

 

Welche zusätzlichen Kosten entstehen beim Immobilienkauf?

Beim klassischen Immobilienkauf fällt eine Gebühr von vier Prozent des Kaufpreises für die Registrierung beim Dubai Land Department an. Zudem wird eine Übertragungsgebühr in Höhe von 4.200 AED beim Notar fällig. Eventuelle Maklergebühren liegen zwischen zwei bis vier Prozent. Je nach Objektart fallen fünf Prozent Mehrwertsteuer an. 

 

Wie entwickelten sich die Immobilienpreise in Dubai in den letzten zehn Jahren? 

Die Immobilienpreise durchlaufen immer Höhen und Tiefen. Die weltweite Finanzkrise im Jahr 2008 und 2009 korrigierte die Immobilienpreise deutlich nach unten. In den Folgejahren erholte sich der Immobilienmarkt wieder und erreichte im Jahr 2014 ein neues Allzeithoch. Im Jahr 2020 sanken die Immobilienpreise aufgrund der Pandemie auf ein Zwischentief und haben sich im Jahr 2021 wieder stark erholt. Diese Entwicklung hat sich im Jahr 2022 fortgesetzt und wird auch für die kommenden Jahre erwartet. 

Kann man von einem Bevölkerungswachstum in Dubai ausgehen? 

Von 2021 bis 2030 wird mit einem jährlichen Bevölkerungszuwachs von 1,4 Prozent gerechnet. Dies entspricht rund 45.000 Einwohnern pro Jahr und liegt weit über dem Wachstum deutscher Metropolen. 

 

Welche Pläne sieht der sogenannte. „Masterplan 2040“ vor? 

Der neue Masterplan 2040 ist der siebte Plan, welcher seit 1960 speziell für Dubai entwickelt wurde und umgesetzt wird. Seit 1960 ist die Bevölkerung von rund 40.000 Einwohnern auf eindrückliche 3,3 Millionen gewachsen. Durch den neuen Masterplan soll die Bevölkerung bis 2040 nun auf sechs Millionen Menschen anwachsen. Dies soll insbesondere durch gezielte Investitionen in die Infrastruktur, Erleichterungen bei Visavergaben und weitere Wirtschaftsförderungen sowie durch die Abschaffung von wirtschaftlichen Barrieren gelingen. 

 

Wie verhielten sich die Immobilientransaktionen im Vergleich von 2020 zu 2021?

Gebiet 

Anzahl

Veränderung

Dubai (total) 

60.869 

+ 76 % 

Dubai Marina 

6.130 

+ 93 % 

Business Bay 

5.152 

+ 103 % 

Jumeirah Village Circle 

3.717 

+ 58 % 

Al Thanyah 5th 

3.646 

+ 159 % 

Dubai Hills Estates 

3.232 

+ 151 % 

Al Merkadh (MBR City) 

3.026 

+ 58 % 

Wadi Al Safa 5 

2.944 

+ 114 % 

Sports City 

2.900 

+ 73 % 

Downtown Dubai 

2.606 

+ 85 % 

Palm Jumeirah 

2.019 

+ 85 % 

Jebal Ali First 

1.696 

+ 119 % 

Al Warsan First 

1.580 

+ 37 % 

Besteht in Dubai die Gefahr für eine Immobilienblase? 

Laut dem UBS Global Real Estate Bubble Index 2022 befindet sich Dubai nicht in einer Risikozone für Immobilienblasen. Insbesondere im Vergleich zu anderen Metropolen in der Welt wird das Risiko für Dubai als sehr gering eingeschätzt. Die höchsten Risikowerte auf Immobilienmärkten sind aktuell in Toronto und Frankfurt zu verzeichnen. 

KONTAKT

0 of 350